Hauptteil des Gartenhausmietvertrags

Hauptteil des Gartenhausmietvertrags

Hierbei handelt es sich um eine Zusammenfassung der  vollständigen Mietbedingungen und des Mietvertrages. Bald gibt es den vollständige Text auch in Englisch, Französisch und Deutsch. Dieser Vertrag ist basiert auf der ANWB (= niederl. ADAC) Mietvertragsvorlage für ein Ferienhaus.

Dauer des Verbleibs
Die Minimale Anzahl an Übernachtungen ist 2. Für einen Verbleib von einer Nacht werden erhöhte Kosten in Rechnung gebracht (€30, €20, €10 für 1,2 oder 3 Personen)

Ankunftszeit
Am Ankunftstag ist das Gartenhaus ab 12:00 zu beziehen oder auf Anfrage eventuell auch eher.

Abreiszeit
Am Abreisetag steht das Gartenhaus bis 10:00 zur Verfügung oder auf Anfrage bis zu ein paar Stunden später.

Fahrräder
Unsere Fahrräder (3x) stehen ihnen zur freien Verfügung. An den Fahrrädern befinden sich zwei Fahrradschlösser worunter eins ein Kettenschloss ist. Die Fahrräder müssen mit beiden Schlössern immer abgeschlossen werden, auch bei kurzfristigen Pausen. Auf Anfrage ist es auch möglich um Kindersitze zu montieren. Eventueller Schaden an den Fahrräder wird zu Lasten des Mieters gelegt. Bei Verlust/Diebstahl wird die Kaution einbehalten.

Frühstück
Frühstück ist nicht im Preis mit inbegriffen. Das Gartenhaus besitzt eine komplett ausgestattete Küche und zudem befindet sich auf 300m laufabstand ein Supermarkt („Landmarkt“) mit wunderbaren, frischen Produkten. Zudem befinden sich auch ein Bäcker und ein Café/Restaurant im Supermarkt.

Reservierung
Geben sie bitte während der Reservierung ihren Namen, Adresse, Anzahl Personen und Ankunfts-/Abreisedatum an. Von der Kontaktperson hätten wir auch gerne die E-Mail Adresse, Passnummer/Personalausweisnummer und Telefonnummer.  Diese Informationen werden benötigt für das Ausstellen der Rechnung und für die Übernachtungsregistrierung  der Gemeinde Amsterdam. Nach Bezahlung ist die Reservierung definitiv.

Reservierung = 50% der Mietkosten
Auf schriftliche Anfrage hin oder via unserer Website können sie die Mietpreisinformation einholen.

Bei Reservierung muss 50% des Mietvertrages (exkl. Touristensteuer) bezahlt werden. Spätestens bis 2 Monate vor Antritt der Mietperiode sollte die ganze Mietsumme inkl. der Kaution bezahlt sein.
Nach der Bezahlung von der Hälfte der kalten Mietkosten ist ihre Reservierung definitiv. Ohne die Anzahlung bleibt das Gartenhaus offen für Buchungen Anderer. Die Bezahlung ist möglich via einer Banküberweisung wobei die Überweisungskosten in Rechnung des Mieters gestellt werden.
Zahlung via Scheck ist nicht möglich.
Die Buchung kann auch via AirBNB gemacht werden. Diese Organisation hat eigene Buchungsvorschriften und das Geld wird an AirBNB bezahlt.

Zahlung von restlicher Miete & Kaution
Zwei Monate vor Ankunft sollte der Rest der gesamten Mietkosten beglichen sein inklusive der Kaution in Höhe von 250€.

Stornierungsgebühren
Stornieren kostet Geld:

15% des Mietpreises wird in Rechnung gebracht wenn bis zu 3 Monate vor Mietantritt storniert wird.

50% des Mietpreises zwischen 2- maximal 3 Monate vor Anreisetag

70% des Mietpreises zwischen 1- maximal 2 Monate vor Anreisetag

90% des Mietpreises zwischen 1 Tag – maximal 1 Monat vor Anreisetag

100% des Mietpreises am Antrittstag der Mietperiode

Kaution
Die Kaution (exklusive Touristensteuer (5,5%), Überweisungskosten und eventuellen Schaden an Inventar/Haus) wird zurückerstattet bei Abreise oder Stornierung.

Touristentsteuer
Auf die Kaltmiete werden von der Gemeinde 5,5% Touristensteuer erhoben (Tarif 2013). Diese Steuer wird bei Abreise mit der Kaution verrechnet.

Mehrwertsteuer
Die Kaltmiete ist inklusive 6% MWSt und exklusive Touristensteuer.

Überweisungskosten
Überweisungskosten sind durch den Mieter zu bezahlen.

Rauchen
Rauchen ist im Gartenhaus nicht erstattet.

Haustiere
Haustiere sind nicht erlaubt.

Brennholz für den Feuerkorb
Auf Anfrage ist es möglich um Brennholz zur kostenlosen Verfügung zu stellen.

Information bei Ankunft
Bei Ankunft empfangen sie mündlich/schriftlich Information über die Benutzung des Gartenhauses, Apparatur, WiFi und Fahrräder etc..

Schaden am Gartenhaus und Inventar
Wir empfehlen eine gute Reiseversicherung abzuschließen. Schaden wird, wenn möglich, mit der Kaution verrechnet.

Zugang während der Vermietung
Der Vermieter hat während der Mietperiode Zugang zum Gartenhaus im Falle von Notwendigkeit.  Jedoch wird hierbei die Privatsphäre des Mieters immer voran gestellt.

Verantwortung
BedandBikeAmsterdam ist nicht verantwortlich für persönlichen und/oder materiellen Schaden während des Verbleibs im Gartenhaus und/oder der Benutzung der Fahrräder.

 

 

 

 

---
laatst bijgewerkt: 2013-04-04