Dieser Vertrag ist basiert auf der ANWB (= niederl. ADAC) Mietvertragsvorlage für ein Ferienhaus.

Vor dem Vertragsabschluss lesen Sie bitte die Mietbedingungen. Dieser Vertrag ist basiert auf der ANWB (= niederl. ADAC) Mietvertragsvorlage für ein Ferienhaus.
Auf beiden Verträgen muss die Unterschrift von Mieter und Vermieter stehen. Sobald beide Unterschriften gesetzt sind ist der Vertrag bindend.

1 Parteien
A Vermieter des Ferienhauses
Name: BedandBikeAmsterdam
Betriebsadresse oder privat: siehe unten
Telefonnummer +31646221522
Email info@bedandbikeamsterdam.nl
Handelsregisternummer: 55311814
 
Adresse des Feriehauses:
Noorder IJdijk 107
1023 NT Amsterdam

B Mieter des Ferienhauses
Nachname + Initialen
Strasse + Hausnr.
PLZ + Wohnort
Telefonnr.
Nr. Passport/
Personalausweis
 
Unterzeichner; A Vermieter des Ferienhauses, hiernach genannt „Vermieter“ und Unterzeichner B Mieter des Ferienhauses, hiernach genannt „Mieter“ bescheinigen diesen Mietvertrag im Hinblick auf folgende Bestimmungen und Voraussetzungen eingegangen zu sein. 

2 Mietung und Vermietung
Parteien schließen hiermit einen Vertrag über Mietung und Vermietung eines Ferienhauses- hiernach genannt auch Wohnsitz-mit dazugehörigem Inventar, welches für beide Parteien bekannt und spezifiziert auf einer Liste zur Verfügung gestellt ist. Die Liste muss durch beide Parteien kontrolliert und unterzeichnet werden.
 
Name:                      Das Gartenhaus                   
Ort:                            Amsterdam Noord
Der Wohnsitz steht maximal 5 Personen zur Nutzung. Haustiere sind nicht erlaubt. Rauchen in den Innenräumen des Hauses ist nicht erstattet.

3 Mietperiode 
Die Mietperiode beginnt am …….. um ……Uhr und endet am …… um ……Uhr
 
Von dem Mieter wird erwartet sich um die Oben angegebene Zeit bei unterstehender Adresse zu melden um den Schlüssel, weitere Angaben, Formalitäten etc. des Wohnsitzes in Empfang zu nehmen/ abzugeben.
 
Abholadresse
Straße und Hausnr.
PLZ und Wohnort

4 Miete, Kaution und Anzahlung 
Totale Miete€    inklusive Mehrwertsteuer (MwSt)
Ausgeschriebener Betrag:
Weitere Kosten
Kaution  €250
Touristensteuer 5.5%
Anzahlung €                                            Restbetrag €
Der Restbetrag sollte 3 Monate vor Antritt der Mietperiode beglichen sein.
Bezahlung per Bank
Kontonr.                                                      708237576 Engelhard, Amsterdam
IBAN:                                                            NL61SNSB0708237576 
BIC:                                                               SNSBNL2A 
Zahlung via Paypal (Verweis:         info@bedandbikeamsterdam.nl)
Zahlung per Scheck ist nicht möglich.

5 Versicherung
Vermieter hat eine Hausrats-, Brand- und Diebstahlversicherung auf den Wohnsitz abgeschlossen bei der Versicherungsgruppe Nationale Nederlanden Verzekerings Mij N.V.
Versicherungsnummer 5444-0020358 und 5444-0020359
Eigenes Risiko € 250 für Vermieter.
 
6 Kontaktpersonen
1- Anrik Engelhard             Telefonnummer 0646221522
2- Carla van Beek              Telefonnummer 06 46624074
3-Ruben Heikoop               Telefonnummer 0640240235

7 Weitere Abmachungen

 

 
 
 
 
 

8 Unterzeichnung 
Hiermit übereingestimmt und beiderseits unterschrieben.
 
Datum                                        Ort
 
Unterschrift Mieter
Unterschrift Vermieter

Bestimmungen Miete Ferienhaus 

A Pflichten Vermieter
Der Vermieter ist verpflichtet: den Wohnsitz zeitig nach Absprache zur Verfügung zu stellen; Den Wohnsitz und Inventar gut zu versichern mit einer Hausratsversicherung die auch Schaden, zugetragen während der Vermietung, deckt; dafür zu sorgen dass der Mieter Zugang zu dem Wohnsitz hat; Um zuvor Instruktionen über Nutzung und Zubehör des Wohnsitzes zu geben  

B Pflichten Mieter 
Der Mieter verpflichtet sich:
Die verschuldeten Miet- und Kautions-/Stornierungskosten zu begleichen auch im Falle dessen der Wohnsitz nicht oder nur eine kürzere Periode als angegeben genutzt wird;
Von dem Wohnsitz gemäß seiner Bestimmung gebrauch zu machen ;
Den Instruktionen des Vermieters Folge zu leisten;
Den Wohnsitz nicht an andere zu vermieten/zur Benutzung stellen;
Dafuer zu sorgen, dass sich Mietbeteiligte an die Haus-/Mietvorschriften halten;
Den Wohnsitz pünktlich und im selben Zustand zurückzulassen als wie bei Mietantritt vorgefunden (mit Ausnahme von normalen Benutzungsspuren). 
 
C Kaution 
Bei Beginn der Mietperiode bezahlt der Mieter Kaution an den Vermieter. Dieser Betrag wird durch den Vermieter, ohne Abzug von Administrationskosten oder dergleichen, zurückbezahlt an den Mieter. Im Falle einer Mietkostenrestschuld wird diese von der Kaution abgezogen.

D Stornierung Mieter
Der Mieter muss schriftlich und unterschrieben das Ferienhaus stornieren. Bei einer Stornierung ist der Mieter folgende Stornierungskosten verschuldet:
15% des Mietpreises wird in Rechnung gebracht wenn bis zu 3 Monate vor Mietantritt storniert wird.
50% des Mietpreises zwischen 2- maximal 3 Monate vor Anreisetag
70% des Mietpreises zwischen 1- maximal 2 Monate vor Anreisetag
90% des Mietpreises zwischen 1 Tag – maximal 1 Monat vor Anreisetag
100% des Mietpreises am Antrittstag der Mietperiode
 
Im Falles dessen das Ferienhaus ganz oder teilweise in der abgesprochenen Periode an Dritte vermietet werden kann wird die dadurch gewonnene Mietbezahlung von den Stornierungskosten abgezogen.
 
E Nicht Folgeleistung
1 Wird durch einer der Parteien den Vorschriften nicht folgegeleistet hat der Andere das Recht um den Mietvertrag ganz oder teilweise als nichtig zu erklären, mit Ausnahme eines besonderen Falles oder eines Falles geringeren Ausmaßes von nicht Folgeleistung
2 Bei Auflösung des Vertrages entsteht gegebenenfalls ein Recht auf Entschädigung von eventuellen Schaden, außer wenn der Schaden durch die selbe Partei verursacht wurde. Wenn der Urlaub durch diesen Schaden ganz oder teilweise verdorben wurde kann der Mieter Entschädigung verlangen. Bei einer Auflösung/teilweiser Auflösung des Mietabkommens verschuldet durch den Vermieter wird dieser die eventuell bezahlte Miete/ Kaution abhängig von der Art der Auflösung zurückbezahlen.  
3 Wird das Ferienhaus nicht oder nicht pünktlich zur Verfügung gestellt hat der Mieter das Recht auf 25% des Mietpreises, oder gegebenenfalls die total Rückerstattung des erzeugten Schadens so wie genannt in Abschnitt1.
4 Verlässt der Mieter das Ferienhaus später als Abgesprochen hat der Vermieter das Recht auf eine anteilmäßige Erhöhung der Mietkosten und Erstattung des dadurch entstanden Schadens während der Mietperiode.

F Kosten während der Vermietung 
Die notwendigen Kosten von normalen Wartungs- und Unterhaltsmaßnahmen werden in Rechnung des Vermieters gebracht. Der Mieter muss um Zustimmung des Vermieters fragen im Falle dessen er eine Reparatur des Ferienhauses in Auftrag geben will. Zurückbezahlen eventueller Reparaturkosten geschieht unter Kenntnisnahme von spezifizierten Rechnungen.   

G Schaden 
1 Bei jeglichem Schaden durch Verlust, Beschlagnahme und beträchtlicher Beschädigung des Ferienhauses inklusive Inventars kommt es zu einer Ruecksprache zwischen Mieter und Vermieter.
2 Der Mieter ist verantwortlich für Schaden der während der Mietperiode entstanden ist und damit auch für die Erstattung eventueller Kosten. Mit Ausnahme von Schaden der durch eine Versicherung erstattet wird die vor dem Urlaubsantritt durch den Mieter abgeschlossen wurde. Dieser Betrag beträgt dann maximal das eigene Risiko.
3 Im Falle dessen dem Vermieter das eigene Risiko in Rechnung gebracht wird muss dieses durch den Mieter bezahlt werden.

H Angewendetes Recht und Konfliktbeilegung 
Das niederländische Recht trifft auf diese Übereinkunft zu. Ausschließlich ein niederländische Richter ist befugt um über eventuelle Konflikten Recht zu sprechen. Im Falle dessen ein Konfliktbehoerde befugniss hat, kann der Konflikt auch an diese Behoerde vorgelegt werden. 
 
 
 
 

 

---
laatst bijgewerkt: 2013-04-18